Willkommen bei der Turnabteilung des TSV Wiggensbach

Nachwuchsturner triumphieren auch dieses Jahr in Blaichach

Auf dem Bild von links: Martin Rothermel, Phillip Frick, Julius Eßlinger, Paul Schöll, Sebastian Kögel, Phillipp Mäßer, Luca Schöll und Felix Lupfer, im Hintergrund die Trainer Markus Fleschutz und Rupert Schöll

Mehr Glück als das Männerteam der Turnabteilung hatten die Mannschaften der Jungs! Beide Teams konnten sich beim Mannschaftswettkampf des Untergau am Sonntag (29.04.2018) den ersten Platz holen. Die Mannschaft des Jahrgangs 2008-2009, bestehend aus Martin Rothermel, Paul Schöll, Julius Eßlinger, Philipp Mäßer und Felix Lupfer, konnten den Konkurrenten TSV Altusried mit einem unglaublichen Punkteabstand von 15,4 Punkten hinter sich lassen. Die zweite Mannschaft mit dem Jahrgang 2010-2011, mit Luca Schöll, Sebastian Kögel und Phillip Frick, turnte gegen den außer Konkurrenz startenden TSV Heising und sicherte sich somit ebenfalls den ersten Platz ! Mit diesem Erfolg waren die Trainer Markus Fleschutz und Ruppert Schöll an diesem Tag sehr zufrieden und freuen sich schon auf weitere Wettkämpfe mit den starken Nachwuchsturnern.

Gratulation zum bestandenen Trainer-Assistenten!

Um den Nachwuchs der Turner auch weiterhin auf Erfolgskurs zu halten sind junge, neue Trainer unverzichtbar für die Turnabteilung. So gibt es für Vereinsmitglieder die Möglichkeit des Übungsleiter- Assistenten um in die Trainerkarriere einzusteigen. Die Assistenten trainieren dann zusammen mit einem Übungsleiter die jeweiligen Mannschaften und lernen dort weitere Trainingsmethodik und sammeln wertvolle Erfahrung um in naher Zukunft eine eigene Gruppe leiten zu können!

Die Turnabteilung Gratuliert: Emma Herzner, Anna Eberle, Selina Mayr, Johanna Peter, Sylvia Anich, Eva Kulzer, Tim Mayer, Tobi Mayer, Nicola Braun, Chris Hochenauer und Hannes Weixler zur bestandenen Assistenten-Prüfung und wünscht viel Erfolg und Spaß im Training!

Spannendes Kopf an Kopf Rennen

Auf dem Bild vlnr. Vordere Reihe: Marc Winten, Michael Hörmann, Christian Foerg, Christoph Berkmann, Tobias Hörmann. Hintere Reihe: Stefan Hochenauer, Jonas Lipp, Matthias Heckes, Andreas Ledermüller, David Franz Kaiser, Dominik Harlacher

Die männlichen Geräteturner des TSV Wiggensbach mussten am Samstag den 28.04.2018 eine schmerzhafte Niederlage einstecken. Ziel des Teams war der erneute Aufstieg in die Bayerische Landesliga, aus der sie im letzten Jahr aufgrund der hohen Verletzungsrate, nach 10 Jahren in der Liga  abstiegen. Die Turner setzten sich erfolgreich gegen die Mannschaften des TSV Unterföhring III, den TG Rotterbach und den TSV Großhadern durch! Jedoch mussten sie sich mit einer sehr knappen Punktedifferenz von 1,3 Punkten von dem TSV Inningen geschlagen geben. Am Ende hatten die Mannschaften einen Punktestand von 255,35 Punkten für den TSV Inningen und 254,05 Punkte für die Wiggensbacher. Somit mussten sie ihren Ligaplatz abgeben. Die Mannschaft lässt den Kopf aber nicht hängen und konzentriert sich nun voll und ganz auf das Training  und die Genesung der Verletzten.

Ziel für nächstes Jahr ist die Rückkehr in die Landesliga mit einem frischen und dynamischen Team!

Zufriedene Turner bei den Allgäuer Meisterschaften

Auf dem Foto von links Hannes Weixler, Tim Mayer, Alexander Ulrich, Nicola Braun, Chris Hochenauer, Christoph Berkmann, die Trainer Jonas Lipp und Marcel Mayer, oben Allgäuer Meister Tobias Mayer

Die Wiggensbacher  Nachwuchsturner konnten mit ihren Leistungen auf den Allgäuer Meisterschaften sehr zufrieden sein! Am Letzten Wochenende fanden die Meisterschaften im Geräteturnen in der Panoramarena in Wiggensbach statt.

Die Jungs der Gruppen 0, 1 und 2 turnten vorgegebene Pflichtübungen, die sich je nach Schwierigkeit in den Punktwerten unterscheiden. Die Jungs 3 turnten in der LK2. In dieser Leistungsklasse müssen sich die Turner eine Übung aus sieben Teilen zusammenstellen.

 Besonders viel Erfolg hatte an diesem Tag Tobias Mayer. Er wurde Allgäuer Meister in der Leistungsklasse 2 ! Tobias überzeugte mit konstanten, sauber geturnten Übungen und hatte somit am Ende die Nase vorn.  Den Sieg feierten die Jungs anschließend bei einem Grillfest!

Platzierungen der Wiggensbacher:

WK VI: Platz 22. Julius Eßlinger; 18. Manuel Großmann; 16. Tim Kraft; 12. Lucas Happach; 8. Philipp Mäßer; 3. Fabian Müller

WK V: Platz 15. Jonas Kutschenbach; 10. Alexander Arnold; 5. Jonas Hudez

WK II: Platz 7. Christoph Berkmann

WK IV: Platz 7. Alexander Ulrich, Platz 6. Björn Scherer

WK III: Platz 4. Nicole Braun; 3. Tim Mayer; 2. Chris Hochenauer; 1. Tobias Mayer